Top
331 – drei Frauen, drei Religionen, ein Thema | zap:pool
fade
4419
post-template-default,single,single-post,postid-4419,single-format-standard,eltd-core-1.2.1,flow,zap:pool child-child-ver-1.0.1,zap:pool-ver-1.6.3,,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-standard,eltd-fixed-on-scroll,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-dropdown-default,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

331 – drei Frauen, drei Religionen, ein Thema

Eingestellt am: 21. Juli 2021

Welche Rolle spielt Religion in Deinem Alltag? Was beschäftigt jüdische, christliche oder muslimische Jugendliche oder junge Erwachsene? Betest Du und wenn ja, wie? Um solche und ähnliche Fragen geht es in dem Podcast „331 – drei Frauen, drei Religionen, ein Thema“ der Stiftung House of One.

 

Die Podcasterinnen sind Rebecca Rogowski, 24, Studentin der Judaistik mit blauem Gurt in JiuJitsu, Maike Schöfer, 31, in der Ausbildung zur evangelischen Pfarrerin und mit Hang zu Jesus-Kitsch, sowie Kübra Dalkilic, 25, islamische Theologin, die auf Spar-Witze steht. Sie sprechen über ihren Glauben, ihre Erfahrungen, ihre Wurzeln. Sie tauschen sich aus, streiten miteinander und bleiben trotzdem im Gespräch. Mit dem Podcast wollen sie das Verständnis füreinander und das Wissen übereinander vertiefen.

Redaktionelle Verantwortung:

Stiftung House of One – Bet- und Lehrhaus Berlin

Projektstatus:
aktiv

Projektseite ansehen