Top
Frau Weibswild | zap:pool
fade
4485
post-template-default,single,single-post,postid-4485,single-format-video,eltd-core-1.2.1,flow,zap:pool child-child-ver-1.0.1,zap:pool-ver-1.6.3,,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-standard,eltd-fixed-on-scroll,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-dropdown-default,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

Frau Weibswild

Jung – weiblich – katholisch – feministisch: Natalia Löster alias “Frau Weibswild” vom Bistum Osnabrück ist der lebendige Beweis dafür, dass diese vier Worte gut zusammenpassen – und nicht nur das. Sie sagt: “Ich gehe sogar noch weiter: Gerade WEIL ich Christin bin, bin ich Feministin!”

 

In ihren Videos auf YouTube geht’s um gesellschaftliche Themen. Ihr Motto: Niemand lernt je aus. Deswegen ist sie unbedingt dafür, heiße Eisen anzupacken und für mehr Chancengleichheit zu sorgen.

Inhaltliche Verantwortung:

Natalia Löster

Projektstatus:
aktiv

Auftraggeber*in:

Bistum Osnabrück

Projektseite ansehen